Die Geschichte der amerikanischen Stadt Las Vegas

Niemand wird überrascht sein, dass Las Vegas eine glorreiche Geschichte hat. Aber wie hat sich dieses Stück Land von einer trockenen Wüste zu einer weltberühmten Stadt voller Unterhaltung und Neonlicht verändert? Sie haben es im ersten Teil des Online Casino Grounds über die Geschichte von Las Vegas gelesen! Lesen Sie schneller ...

Jedes Jahr besuchen Millionen von Menschen die amerikanische Stadt Las Vegas, wo sie spielen, ausgehen oder andere Unterhaltung erleben. Aber wie ist Las Vegas zu einer riesigen Stadt herangewachsen, in der buchstäblich alles möglich ist? Was ist die Geschichte und wer hat die Entwicklung der Stadt maßgeblich beeinflusst? Sie können es in dem Artikel unten lesen!

Bis 1850 - Inder

Bis zur 1850 war Las Vegas von einem indianischen Stamm namens Paiutes bewohnt. Die Gegend war ein beliebter Zwischenstopp für Händler und Entdecker auf dem Weg nach Kalifornien. In der Gegend gab es nicht nur natürliche Quellen, sondern auch grüne Täler. Daher der Name Las Vegas; die wiesen, auf spanisch.

1850 - 1904 - Entdecker

Dank der Mormonen hat 1850 die ersten Merkmale einer Stadt erhalten. Der damalige Präsident Brighman Young interessierte sich für dieses Gebiet zwischen Salt Lake City und Los Angeles. Er sandte Missionare (Geistliche), um das Gebiet zu kolonisieren und die Indianer zu bekehren. Zum Beispiel bauten sie eine Festung (Old Las Vegas Mormon Fort), die man heute noch sehen kann.

Nach einer Weile gingen die Mormonen nach Utah. Der Kolonist Octavius ​​Decatur Glass wurde als Eigentümer der Festung eingesetzt. In den folgenden Jahren baute er sein Fort weiter aus und konzentrierte sich auf die Landwirtschaft. Auf diese Weise konnte er vorbeikommenden Reisenden Unterkunft und Verpflegung bieten und Bergleute von Lebensmitteln fernhalten.

Später gelangte das Fort in die Hände von Archibald Stewart. Nach seinem Tod verkaufte er es an William Clark, Montanas Senator. Er übernahm auch die Aufgabe, das Gebiet weiterzuentwickeln. Er nahm das ernst, denn es gab ein ausgedehntes Zugnetz: von Utah nach Kalifornien. Eine sehr wichtige Entwicklung für die Erreichbarkeit des Gebiets.

1905 - Geburt der Stadt Las Vegas

In 1905 war Innenstadt Las Vegas wurde in 1,200-Grundstücke aufgeteilt und sowohl an Siedler als auch an Investoren verkauft. 1905 wird daher als das Geburtsjahr der Stadt angesehen. Häuser, Schulen, Hotels und ein Krankenhaus wurden schnell eingerichtet.

Der Ausbau des Zugnetzes war ein kluger Schachzug, da Menschen aus allen möglichen Gegenden in die Stadt kamen. Als Endziel oder kurzer Zwischenstopp.

1931 - Hoover Dam

1931 war das Jahr, in dem der bekannte Hoover-Damm gebaut wurde: ein 221-Meter hoher Betonbogen / Damm im Colorado River. Der Damm musste Überschwemmungen verhindern und das umliegende Land und die Bauernhöfe schützen. Der Hoover Dam wurde nach Herbert Hoover benannt: der 31e Präsident der USA und dann Wirtschaftsminister.

Ein weiteres umstrittenes Ereignis bei 1931: Das Glücksspiel wurde im Bundesstaat Nevada legalisiert. Glücksspiel war bereits sehr beliebt und war bereits häufig in lokalen Bars und Pubs. Es wurde auch den Menschen erleichtert, sich scheiden zu lassen.

1941 - Vegas erstes Casino

width =
1941 war das Jahr des allerersten Casinos in Las Vegas: das El Rancho Vegas Casino (gebaut auf dem sogenannten Strip). Neben dem Casino hatte El Rancho auch 63-Hotelzimmer. Ideal für Spieler, die länger bleiben wollen. Das Casino brannte 20 Jahre später nieder. Der Erfolg von El Rancho führte zu großer Publizität, wodurch immer mehr Unternehmer, Investoren und auch die Mafia in die Stadt zogen. Anschließend sprossen die Casinos und Hotels wie Pilze. Beispielsweise wurden in 1942 das Hotel Las Frontier und das Hotel Flamingo eröffnet. Das Hotel Flamingo ist bis heute das älteste Hotel in Vegas.

Dem Zweiten Weltkrieg

Der Zweite Weltkrieg spielte eine wichtige Rolle in der Geschichte von Las Vegas. Es wurde ein Luftwaffenstützpunkt eingerichtet, auf dem amerikanische Soldaten stationiert waren. Dies sorgte für eine noch bessere logistische Anbindung und steigerte das Einkommen der Stadt stetig.

'50s und' 60s - Die Mafia

width =
Die 1950s wurden von der berüchtigten Mafia in Las Vegas dominiert. Die Gangster eroberten die ganze Stadt und bauten ein Hotel oder Casino nach dem anderen. Glücksspiel war natürlich der ideale Weg, um schwarzes und kriminelles Geld zu waschen. Trotzdem kamen in 1954 nicht weniger als 8 Millionen Besucher in die Stadt. Und nicht irgendwelche Besucher: Frank Sinatra, Elvis Presley und viele andere erschienen auf dem bekannten Strip.

Die Mafia wurde in den späten 60 durch Polizeiaktionen und den Milliardär Howard Hughes geschwächt (siehe Foto oben). Während seines Besuchs übernachtete dieser Exzentriker in einer Luxussuite im Desert Inn Hotel & Casino. Er kaufte dieses Hotel zusammen mit Castaways, Landmark, New Frontier, Silver Slipper und Sands. Er investierte Millionen in die Modernisierung der Hotels. Er hat es geschafft, der Stadt einen großen Schub und Aufwertung zu geben. Howard Hughes spielte eine wichtige Rolle bei der Umwandlung von Las Vegas von "Sin City" zu "Unterhaltungshauptstadt der Welt".

Unterhaltsame Tatsache: Hughes eigenartige Persönlichkeit, einschließlich der bizarren Lebensgeschichte, ist in dem mit einem Oscar ausgezeichneten Biografiefilm zu sehen: The Aviator (2004). Leonardo diCaprio spielt den Hauptdarsteller Howard Hughes. Ein Muss für den Las Vegas Fan!

1968 - 1980 - Kirk Kerkorians Einfluss auf die Hotellerie

width =
Das Hotel Flamingo wurde von einem amerikanischen Investor in 1968 gekauft: Kirk Kerkorian. Er beauftragte den Sahara-Hotelmanager mit der Schulung des Personals für das noch zu bauende International Hotel, das in 1969 seine Pforten öffnen sollte. Und es wurde nicht nur ein Hotel: ein Hotel mit nicht weniger als 1,512-Hotelzimmern. Sehr ungewöhnlich für diese Zeit. Das International Hotel war der Beginn der Mega-Hotels und Casinos am Strip.

Kirk Kerkorian saß nicht still. Vier Jahre später eröffnete er das MGM Grand Hotel & Casino, damals eines der größten Hotels der Welt. Heute ist das Hotel im Besitz von Caesars Entertainment Cooperation. In 1980 brach eine Big Band aus. 87-Leute starben und es dauerte acht Monate, bis das Hotel wieder eröffnet wurde.

1980 - 1990

In 1989 begann eine Zeit, in der kleine Hotels (wie The Dunes, Sands Hotel, Stardust und die Sahara) abgerissen und zu Mega-Resorts umgebaut wurden. Es ging nicht mehr nur um Casinos, sondern auch um Unterhaltung und andere Formen der Unterhaltung. So entstand ein Vergnügungspark: der MGM Grand, der mangels Begeisterung bald schließen musste. Erfolgreicher waren Aventuredome, ein Indoor-Vergnügungspark und die Fashion Show Mall.

Teil II der Geschichte von Las Vegas

In Teil II des Online Casino Ground-Artikels über die Geschichte von Las Vegas: extravagante Hotels wie das Bellagio und das The Venetian sowie Entwicklungen von den 1990s bis zur Gegenwart. Während das Glücksspiel in Las Vegas in 1931 legalisiert wurde, gibt es in den Niederlanden noch kein Online-Glücksspiel. Auch ein sehr interessantes "langes Lesen" und wie unterscheidet sich Nevada von den Niederlanden in Bezug auf Entschlossenheit.

Teil III: Praktische Tipps für Ihren Besuch in Vegas

Am zweiten oder dritten Tag Ihres Urlaubs pleite zu sein… das müssen Sie in Vegas unbedingt vermeiden. In Teil 3 dieser Reihe finden Sie praktische Budget-Tipps und erfahren, wie Sie die verschiedenen Prämienprogramme optimal nutzen können. Sie können auch lesen, wo Sie die höchsten Auszahlungsquoten finden, und Sie werden sie nicht auf dem Strip finden. Lesen Sie bald weiter!

Teil IV: Innenstadt von Las Vegas

Dieser Teil von Vegas wird oft übersprungen, eine verpasste Gelegenheit. Die größten und bekanntesten Hotels befinden sich natürlich am "The Strip", und dennoch hat die Innenstadt von Las Vegas einiges zu bieten. Neben einer großartigen Atmosphäre finden Sie auch billigere Casinos mit einem schönen Vintage-Look. Die schönen Neon-Spots tragen noch mehr zu dieser nostalgischen, gemütlichen Atmosphäre bei. Die Innenstadt ist auf jeden Fall einen Besuch wert, besonders am Abend!

Las Vegas - Teil V

In Teil V erfahren Sie, was Las Vegas außerhalb des Glücksspiels zu bieten hat. Natürlich können Sie nicht mit der Geschichte nach Hause kommen, dass Sie gerade den Grand Canyon übersprungen haben, weil er auf dem Blackjack-Tisch so gut lief. Kombinieren Sie Sightseeing lieber mit Glücksspiel, wenn Sie in der Gegend von Vegas sind? Dann ist die kleinere, nahe gelegene Stadt Primm einen Besuch wert. Neben Casinos finden Sie auch alle Arten von Outlets, in denen Sie die schönsten Kleidungsstücke und Accessoires zu einem guten Preis erhalten.

Las Vegas - Teil VI

In Teil VI können Sie alles über die Hotels in Las Vegas lesen, aber die Namen, über die Sie überall lesen können, sind uns nicht bekannt. Dieser Artikel handelt von den Klassikern, legendären Hotels aus der Vergangenheit, die Sie leider nicht mehr besuchen können. Lesen Sie es einfach hier auf dem Online Casino Ground!

Flamingo Casino

Sie haben wahrscheinlich von Flamingo Casino und dem Zusammenhang mit der organisierten Kriminalität gehört. Lesen Sie mehr über die Mythen rund um dieses Casino und welche Rolle Gangster Ben "bugsy" Siegel spielte.

Zur Wunschliste hinzugefügtAus der Wunschliste entfernt 2
Auf die Vergleichs
WildTornado Casino
Deal
6 Monate vor

WildTornado Casino

WildTornado Casino Review Angebote - Online Casino Angebot des WildTornado Casino Review mit einer Gesamtbewertung von 7.9
Zur Wunschliste hinzugefügtAus der Wunschliste entfernt 2
Auf die Vergleichs
SpinSon Casino
Deal
6 Monate vor

SpinSon Casino

SpinSon Casino Review Angebote - Online Casino Angebot des SpinSon Casino Review mit einer Gesamtbewertung von 8.5
Zur Wunschliste hinzugefügtAus der Wunschliste entfernt 1
Auf die Vergleichs
EUSLOT Casino
Deal
6 Monate vor

EUSLOT Casino

EUSLOT Casino Review Angebote - Online Casino Angebot des EUSLOT Casino Review mit einer Gesamtbewertung von 7.3

Wir freuen uns auf Ihre Meinung hören

Hinterlasse einen Kommentar

Acasino.biz
Logo
Login / Register Zugang ist vorübergehend deaktiviert
Artikel vergleichen
  • Total (0)
Vergleichen
0

Durch die Fortsetzung der Website zu nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Seite auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich. Wenn Sie fortfahren, diese Website ohne Ihre Cookie-Einstellungen verwenden, oder Sie klicken Sie auf "Übernehmen" unter dem dann stimmen Sie haben, dies zu.

Schließen